WAS BEDEUTET "DEZENTRALE WEITERBILDUNG"?

Dezentrale Weiterbildung umfassen alle Schulungen Ihrer Mitarbeitenden, die nicht betriebsintern stattfinden. Sie sind das Pendant zur zentralen Weiterbildung und ermöglichen eine Erweiterung des Schulungs-Portfolio um eine beachtliche Anzahl an Themen.

Ein Beispiel für eine häufig eingesetzte dezentrale Weiterbildung ist der Erste-Hilfe-Kurs Ihrer Mitarbeitenden. Dieser wird ja in den allermeisten Fällen nicht intern angeboten, sondern die Mitarbeitenden werden zu einer externen Schulung geschickt, die dann wiederum intern anerkannt werden sollte.

Wie Sie externe Weiterbildungen am besten mit Ihrem schon bestehenden Schulungsangebot verbinden und wie SWISSTEACH Ihnen dabei hilft, erfahren Sie im Folgenden.

SO VERKNÜPFEN SIE ZENTRALE UND DEZENTRALE WEITERBILDUNGEN AM EINFACHSTEN

Das Angebot an Schulungen für Ihre Mitarbeitenden scheint mittlerweile schier unbegrenzt. Ob Präsenzseminare für Verkaufstraining, Online-Schulungen zum Thema Compliance oder E-Learnings zu bestimmten Prozessen: Heutzutage gibt es für jeden etwas.

Sicher haben Sie selbst schon bemerkt, dass es viele Anbieter gibt, die viele verschiedene Themen für Sie anbieten.  Wenn Sie bereits eine digitale Lernplattform benutzen, wissen Sie, dass solche dezentralen Schulungen nicht einfach so ohne Weiteres mit den einzelnen Lernständen auf dem LMS vereinbar sind. Meistens gehen dann die Teilnehmerlisten und Zertifikate irgendwo in einem Papierhaufen unter, weitere Schulungsfortschritte werden dann oft vergessen.

Doch das muss nicht sein!

Mit dem Modul für dezentrale Weiterbildung in unserem Learning Managements System GLOBAL TEACH lassen sich externe Schulungen ganz einfach abbilden. Nach einer unkomplizierten Eingabe kann so die ganze Weiterbildung gemanagt werden - von der Planung bis hin zur Kostenauswertung. Die jeweilige Teilnahme wird getrackt und Zertifikate sowie Kompetenzen werden im Profil des Lerners sichtbar gemacht. Sie haben so am Ende genauso viele Informationen über die dezentrale Weiterbildung in Ihrem LMS, wie über jede andere (interne) Online-Schulung.

Darüber hinaus bietet Global Teach viele weitere Vorteile und Module. Mit Video Conferencing- und Payment Gateways lassen sich problemlos Online-Liveschulungen starten und Kreditzahlungen vornehmen.

Wenn Sie sich für eine unserer LEARNING MANAGEMENT SYSTEM Lösungen entscheiden, können Sie ein extrem breiten Angebot an Lerninhalten anbieten und managen diese unkompliziert und effizient. Als Agentur mit über 20 Jahren im Bereich des digitalen Lernens sind wir für Sie der perfekte Partner. Und auch bei der Erstellung Ihres eigenen E-LEARNING CONTENTS greifen wir Ihnen tatkräftig unter die Arme.

WIESO SOLLTEN SIE DEZENTRALE WEITERBILDUNGEN IN IHREM LMS AUFNEHMEN?

Die Abbildung von externen Weiterbildungen im Learning Management System bringt viele Vorteile mit sich. So können Sie Ihre Mitarbeitenden noch effizienter schulen, da Sie nicht nur eigene Inhalte nutzen, sondern auch die Vielfältigkeit externer Schulungen mit einbeziehen. Teilnahmebestätigungen und Zertifikate werden dann den jeweiligen Mitarbeitenden zugeordnet. Auf diese Weise werden die Ergebnisse der Schulungen dann auch in die Lernerfolge aller Teilnehmenden aufgenommen. Am Ende haben Sie nicht nur einen besseren Überblick, sondern Ihre Mitarbeitenden werden auch noch optimal geschult. Das ermöglicht eine ausführlichere und effizientere Performance Review.

Da Sie die Informationen all Ihrer dezentralen Weiterbildungen ganz einfach in unserem LMS abbilden können, vermeiden Sie zusätzlichen administrativen Aufwand.

Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie einfach KONTAKT zu uns auf! Wir klären gerne all Ihre Anliegen rund um dezentrale Weiterbildungen und digitales Lernen allgemein.