top of page
  • Isabelle Ulbrich

WAS IST DIGITALES ONBOARDING?

Im Wandel der Rollen innerhalb von Unternehmen kommt der Einarbeitung (Onboarding) neuer Mitarbeitender heute eine andere Rolle zu als dies noch vor 10 Jahren der Fall war. Fangen neue Angestellte an, müssen diese umfassend angeleitet werden, um schnellstmöglich produktiv arbeiten zu können. So müssen sie einerseits in Kenntnis über alle rechtlich wichtigen Informationen wie etwa Compliance oder Datenschutz gesetzt werden.


Ausserdem ist es natürlich wichtig, dass die Mitarbeitenden über die richtige Anwendung unternehmensinterner Tools informiert werden und diese am Ende anwenden können. Darüber hinaus ist auch eine fachliche Einarbeitung oftmals notwendig und auch die Unternehmensphilosophie sollte ausgiebig verinnerlicht werden. So kommt eine Menge an unterschiedlichen Informationen zusammen, die nun erst einmal erlernt werden müssen. Um diesen Lernprozess so einfach und effizient wie möglich zu gestalten, hat sich digitales Onboarding in den meisten Unternehmen inzwischen zum unverzichtbaren Teil der Einarbeitung entwickelt. Warum dies so ist und welche Vorteile digitales Onboarding bietet, erklären wir Ihnen in folgendem Beitrag.



ONLINE ONBOARDING - DIE VORTEILE DIGITALER FORMATE


Früher war es gängige Praxis, dass neue Mitarbeitende von einem langjährigen Angestellten eingearbeitet und an die Hand genommen wurden. Dies hatte meistens den Nachteil, dass nicht nur der frisch eingestellte Mitarbeitende noch nicht produktiv sein konnte, zusätzlich musste auch der langjährige Angestellte einen Grossteil seiner Arbeitszeit investieren, um genau das Fachwissen zu vermitteln. Bei einem solchen Prozess gehen selbstverständlich viele Ressourcen verloren, die den täglichen Arbeitsablauf stören.


Beim digitalen Onboarding hingegen werden Themen, die von Bedeutung für den neuen Mitarbeitenden und generisch abbildbar sind, in Form digitaler MITARBEITERSCHULUNGEN zur Verfügung gestellt. Durch das E-Learning Format kann der neue Mitarbeitende eigenständig das fehlende Fachwissen aufarbeiten und benötigt hierfür nicht mehr als einen Laptop, ein Smartphone oder ein Tablet. Am Ende ist das Ziel nicht, die gesamte Einarbeitung digital abzubilden, sondern nur die Teile, die generisch sind und ohne direkte Interaktion mit anderen Kollegen stattfinden können (z.B. Datenschutz, Unternehmensphilosophie, etc.).


Zusammengefasst hat digitales Onboarding diese Vorteile:

  • Die E-LEARNINGs für das digitale Onboarding werden jeweils einmalig erstellt und können dann beliebig oft eingesetzt werden. Im Falle eines international operierenden Unternehmens lassen sich das Lernmanagementsystem (LMS) und auch die Inhalte übrigens spielend leicht in die verschiedensten Sprachen übersetzen und so auch in verschiedenen Ländern zur Verfügung stellen.

  • Dadurch stellt sich der Aufwand des digitalen Onboardings auch bei gelegentlich anfallenden Aktualisierungen als gering dar, besonders dann, wenn man bedenkt, wie viele Ressourcen gespart werden, wenn neue Mitarbeitende fortan nicht mehr ausschliesslich persönlich eingearbeitet werden müssen.

  • Bei der Einarbeitung prasselt auf den neue Mitarbeitende eine enorme Informationsflut ein – und jeder der schonmal neu angefangen hat, weiss was das heisst: ein Grossteil der Infos kann gar nicht im Kopf behalten werden. Digitales Onboarding bietet hier den Vorteil dauerhafter Abrufbarkeit. Die Inhalte können beliebig oft wiederholt werden und stehen dauerhaft zu Verfügung.

  • Der Zugang zum E-Learning könnte auch bereits vor Arbeitsantritt zur Verfügung gestellt werden, damit sich der neue Mitarbeitende schon vorab auf seine neue Tätigkeit vorbereiten kann.

  • Der Vorgesetzte kann jederzeit im LMS den aktuellen Wissensstand des Mitarbeitenden einsehen und auf Wunsch sogar nachweisen. Dies kann zum Beispiel bei regulatorischen Vorgaben notwendig sein (wie Datenschutz, Compliance usw.).

  • Und: durch eine schnellere Einarbeitung mittels digitalen Onboardings können neue Mitarbeitende schneller ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.



DIGITALES ONBOARDING - WIR HELFEN IHNEN WEITER


Wir von SWISSTEACH verfügen über langjährige Expertise im Bereich E-Learning und natürlich auch digitales Onboarding. Deswegen wissen wir, welche Faktoren entscheidend sind, um den Lernerfolg Ihrer Mitarbeitenden zu sichern und darüber hinaus die Motivation zur persönlichen Weiterentwicklung dauerhaft hochzuhalten. Gerne berät Sie unser TEAM zu allen Fragen bezüglich digitalen Onboardings. So helfen wir Ihnen effektiv und auf Augenhöhe neben der Beantwortung grundlegender Fragen auch bei der Planung der Vorgehensweise, bis hin zur Entwicklung von Inhalten weiter.

Bei weiteren Fragen zum digitalen Onboarding nehmen Sie gerne jederzeit KONTAKT zu uns au. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.



34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page