top of page
  • Isabelle Ulbrich

E-LEARNING: DIE ZUKUNFT DES LERNENS

In unserer schnelllebigen Welt spielt kontinuierliche Weiterbildung eine immer wichtigere Rolle. Lifelong Learning - das lebenslange Lernen - ist nicht nur ein Trend, sondern eine Notwendigkeit, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Hierbei tragen Unternehmen eine besondere Verantwortung, indem sie ihren Mitarbeitenden die erforderlichen Ressourcen zur Verfügung stellen. E-LEARNING FÜR UNTERNEHMEN hat sich in diesem Zusammenhang als eine effektive Lösung für die Zukunft etabliert. Durch moderne Lernmanagementsoftwares (LMS) wird das digitale Lernen immer beliebter und zugänglicher.



In unserem neuen Beitrag durchleuchten wir sowohl die Vergangenheit des E-Learnings, als auch seine Zukunft, damit Sie das Potenzial Ihrer Mitarbeitenden komplett ausschöpfen können.


DIE HISTORIE DES E-LEARNINGS


Um die Zukunft des E-Learnings zu verstehen, sollte zunächst die Vergangenheit genauer beleuchtet werden. Die Anfänge des E-Learnings lassen sich viele Jahrzehnte zurückverfolgen, lange bevor der Begriff "E-Learning" überhaupt geprägt wurde. So wurden etwa die ersten Fernlehrgänge über den Postweg organisiert. Doch mit der Einführung des Internets und der anschliessenden Digitalisierungswelle wurden dem Lernen völlig neue Dimensionen eröffnet. Informationen wurden nicht mehr nur lokal, sondern global zugänglich. Unternehmen erkannten schnell das Potenzial, das DIGITALE MITARBEITERSCHULUNGEN boten und zunehmend wurde ersichtlich, dass E-Learning die Zukunft des Lernens darstellte. Dennoch war der Übergang nicht ohne Hürden. Viele Unternehmen waren traditionellen Schulungsmethoden verhaftet, die oft in Präsenzform durchgeführt wurden. Diese Schulungen waren nicht nur kostspielig, sondern auch logistisch anspruchsvoll. Der Koordinierungsaufwand, mehrere Mitarbeitende aus verschiedenen Abteilungen oder gar Ländern an einem Ort zu versammeln, war enorm.

E-LEARNING-ZUKUNFT: DER STATUS QUO


E-Learning hat in den letzten Jahren eine beispiellose Transformation durchlaufen und so seinen Weg für die Zukunft geebnet. Dank moderner LMS ist das Online-Lernen nicht mehr nur eine einfache Übertragung von Präsenzinhalten ins Internet, sondern ein dynamisches, interaktives und benutzerzentriertes Erlebnis. Diese E-Learning-Plattformen der Zukunft sind flexibel und können sich an verschiedene Lernstile und -bedürfnisse anpassen, was den Lernenden eine massgeschneiderte und ertragreiche Erfahrung bietet.

Die Benutzerfreundlichkeit moderner Systeme erleichtert den Zugang zu Inhalten, ohne dass technisches Vorwissen erforderlich ist. Dies ermutigt auch diejenigen, die sich bisher vor digitalen Lernmethoden gescheut haben, E-Learning in Zukunft offener entgegenzutreten.

Die E-Learning-Zukunft eröffnet Unternehmen völlig neue Wege. Bereits heute lassen sich viele verschiedene Angebote und Tools finden, die Mitarbeitenden Ihren Lernprozess erleichtern:

  • Mobile Learning: Das Lernen ist nicht mehr an einen festen Ort oder ein spezielles Gerät gebunden. Egal ob Smartphone, Tablet oder Laptop - Lerninhalte sind überall und jederzeit verfügbar.

  • Gamification: Durch spielerische Elemente, wie Punkte, Abzeichen und Leaderboards, wird das Engagement und die Motivation der Lernenden gesteigert.

  • Individualisierte Lernpfade: Jeder Lernende ist einzigartig. Moderne Software ermöglicht es, Inhalte und Ressourcen auf die individuellen Bedürfnisse und Fortschritte der Mitarbeitenden abzustimmen, was dabei hilft, den LERNERFOLG ZU STEIGERN.

E-LEARNING: ZUKUNFT UND TRENDS


In der E-Learning-Zukunft lassen sich bereits jetzt einige Trends absehen, die wir im Folgenden für Sie zusammengefasst haben:


Künstliche Intelligenz und Machine Learning: Künstliche Intelligenz (KI) und Machine Learning (ML) revolutionieren das E-Learning und sind schon heute wesentlicher Bestandteil seiner Zukunft. Durch die Analyse von Daten und Lernverhalten können diese Technologien Vorhersagen über die Bedürfnisse und Vorlieben der Mitarbeitenden treffen. Dadurch lassen sich Lerninhalte und -pfade dynamisch an den individuellen Lernenden anpassen. Beispielsweise können KI-Systeme feststellen, wenn ein Lernender Schwierigkeiten mit einem bestimmten Thema hat und automatisch ergänzende Ressourcen oder Übungen bereitstellen. Das Ergebnis ist ein massgeschneiderter Lernpfad, der den Lernprozess optimiert und die Effizienz erhöht.


Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR): VR und AR bieten ein immersives Lernerlebnis, welche das E-Learning der Zukunft massgeblich prägen wird. Durch das Eintauchen in eine virtuelle oder erweiterte Realität können Lernende komplexe Konzepte und Prozesse aus erster Hand erleben. Dies kann besonders in Bereichen wie Medizin, Ingenieurwesen oder Architektur nützlich sein, wo die Visualisierung und Interaktion mit 3D-Modellen das Verständnis vertiefen kann. Solche Erlebnisse sind nicht nur beeindruckend, sondern fördern auch die Motivation und das MITARBEITERENGAGEMENT.


Microlearning: In unserer schnelllebigen Welt kann es schwierig sein, sich längere Zeit auf eine Sache zu konzentrieren, was vom E-Learning der Zukunft dementsprechend abgebildet werden sollte. Hier kommt Microlearning ins Spiel. Statt langen Lektionen werden Informationen in kurzen, präzisen Einheiten präsentiert, die oft nicht länger als 5-10 Minuten dauern. Dies ermöglicht es den Lernenden, Wissen in "häppchenweise" zu konsumieren, wann immer es ihnen passt. Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Methode nicht nur effizient, sondern auch effektiv ist, da das Gehirn besser in der Lage ist, kurze Mengen von Informationen zu verarbeiten und zu speichern.


Social Learning: Menschen sind soziale Wesen, und das Lernen ist keine Ausnahme. Social Learning bezieht sich auf das Lernen durch Beobachtung, Interaktion und Zusammenarbeit mit anderen. In einem E-Learning-Kontext bedeutet dies die Nutzung von Foren, Diskussionsgruppen, Peer-Reviews und gemeinsamen Projekten. Wenn Lernende die Möglichkeit haben, ihre Ideen und Erkenntnisse mit anderen zu teilen, führt das zu einem tieferen Verständnis und einer besseren Anwendung des Gelernten. Es stärkt auch das Gemeinschaftsgefühl und kann eine Kultur des gemeinsamen Lernens und Wachsens in Unternehmen fördern. Somit wird auch deutlich, weshalb E-Learning auch in der Zukunft niemals soziale Interaktionen vernachlässigen darf.


E-LEARNING-ZUKUNFT: BEST PRACTICES FÜR UNTERNEHMEN


Um E-Learning in der Zukunft optimal zu nutzen, sollten Unternehmen das jeweils passende LMS auswählen. Auf diese Weise wird E-Learning leicht in die bestehende Unternehmenskultur integriert und Mitarbeitende profitieren schnell von qualitativ hochwertigen Inhalten. Nur: Wie finde ich denn nun das „passende“ System für mein Unternehmen?

Wir von SWISSTEACH stehen Ihnen für eine individuelle Beratung rund um das Thema E-Learning und LMS zu Verfügung. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unseren Experten stehen wir Ihnen bei all Ihren Fragen zur Verfügung:

  • Brauche ich überhaupt ein LMS?

  • Wie sieht ein Lastenheft für ein LMS aus?

  • Worauf kommt es bei meinem Unternehmen an?

  • Wo sind die möglichen Fallen, in die man bei dem Thema tappen kann?

  • Etc.

Wir können uns sehr gut vorstellen, was Sie umtreibt. Gerne finden wir mit Ihnen zusammen passende Antworten auf all diese Fragen! Und natürlich haben Sie mit SWISSTEACH nicht nur einen Partner zur Beratung, sondern auch ein exzellentes LMS GLOBAL TEACH® an Ihrer Seite. Dieses eignet sich wunderbar für E-Learning-Neulinge und kann darüber hinaus spezifisch an individuelle Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Ganz gleich, ob Sie in einem mittelständischen Unternehmen operieren oder eine Firma mit hunderten Mitarbeitenden führen – E-Learning von GLOBAL TEACH® sichert die Zukunft und den Fortschritt Ihres Unternehmens. Um ständig auf dem Laufenden zu bleiben, ist unsere E-LEARNING-AGENTUR immer auf der Suche nach den Trends der Zukunft. So wird GLOBAL TEACH® dauerhaft weiterentwickelt und den wechselnden Bedingungen des Marktes angepasst.

Bei weiteren Fragen zur E-Learning-Zukunft dürfen Sie gerne jederzeit unsere BERATUNG in Anspruch nehmen. Wir freuen uns auf Sie!


E-LEARNING-ZUKUNFT: BEST PRACTICES FÜR UNTERNEHMEN


E-Learning wird in der Zukunft eine entscheidende Rolle für Ihren Unternehmenserfolg spielen. Unternehmen, die jetzt handeln, positionieren sich optimal für die Zukunft. Mit SWISSTEACH, als erfahrenem LEARNING-MANAGEMENT-SYSTEM-ANBIETER, gehen Sie diesen Weg nicht alleine, sondern werden durch die Expertise unserer Expertinnen und Experten dauerhaft unterstützt.

Läuten Sie jetzt gemeinsam mit uns die E-Learning-Zukunft ein!



30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page