top of page
  • Isabelle Ulbrich

E-LEARNING IM UNTERNEHMEN EINFÜHREN

E-Learning kann den Kompetenzauf- und -ausbau in Ihrem Unternehmen so modern, spannend und effektiv wie nie gestalten. Gerade die erfolgreiche Ausbildung der Mitarbeitenden stellt einen wesentlichen Faktor dar, um dauerhaft konkurrenzfähig und erfolgreich zu bleiben. Digitale Mitarbeiterschulungen vereinfachen diesen Prozess.


Zudem ermöglicht E-Learning eine leichtere Einhaltung entsprechender Compliance-Vorschriften und schafft somit Rechtssicherheit. Aus diesem Grund setzen immer mehr Firmen auf E-Learning Konzepte anstelle von herkömmlichen, schnöden Mitarbeiterschulungen, die in den meisten Fällen nur bedingt haften bleiben.


Wollen auch Sie E-LEARNING in Ihrem Unternehmen einführen? In unserem neuen Beitrag diskutieren wir die wichtigsten Grundlagen und Strategien zur optimalen Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeitenden.



E-LEARNING EINFÜHREN - VORTEILE DIGITALER MITARBEITERSCHULUNGEN


Wenn Sie E-Learning einführen, bietet Ihnen dies eine Menge Vorteile, zeitlicher, finanzieller und didaktischer Natur:

  • Einerseits ermöglichen digitale Mitarbeiterschulungen eine enorme Kostenersparnis. War es früher noch notwendig, über mehrere Tage die stickigsten Säle in den abgelegensten Orten des Landes zu mieten, wird beim E-Learning lediglich ein funktionsfähiges Endgerät benötigt. Wenn Sie E-Learning einführen, entfallen somit viele Reisekosten sowie der Umstand, dass Ihre Mitarbeitenden während der Schulungen unverhältnismässig lang nicht arbeiten können.

  • Aus diesem Umstand ergibt sich eine enorme Zeitersparnis. Lange Anfahrten und Vorträge entfallen, da alle notwendigen Lernutensilien direkt beim Mitarbeitenden sind. Darüber hinaus wird keine zweite Person zur Einweisung benötigt, weil das E-Learning Format alle notwendigen Informationen für den neuen Mitarbeitenden bereithält. Zeitlich entlasten E-Learning Programme somit die komplette Belegschaft.

  • Da lediglich ein Laptop oder Tablet zur Nutzung der Programme benötigt wird, kann jederzeit auf die jeweiligen Inhalte zugegriffen werden. Wenn Sie E-Learning einführen, schafft dies also ein hohes Mass an Flexibilität, welches Ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit bietet, sich fortlaufend weiterzuentwickeln.

  • Sobald Sie E-Learning einführen, werden Sie merken, dass die Inhalte mithilfe der interaktiven Programme besser haften bleiben. Die Mitarbeitenden werden spielerisch an die Themen herangeführt und das Gelernte dauerhaft überprüft und wiederholt. Herkömmliche Schulungen sind dagegen oft so konzipiert, dass die Zuhörer über Stunden aufpassen müssen, ohne gross selbst aktiv zu werden. Auf diese Weise wird erfolgreiches und vor allem auch nachhaltiges Lernen stark erschwert.



WAS MÜSSEN SIE BEACHTEN, WENN SIE E-LEARNING EINFÜHREN?


Sie haben sich entschieden, E-Learning in Ihrem Unternehmen einführen zu wollen? Dann haben Sie den ersten Schritt in eine erfolgreiche Zukunft getan. Doch bei der Einführung gibt es einige Punkte zu beachten, um das E-Learning so effektiv wie möglich zu gestalten.


Einerseits müssen Sie die richtigen Lernplattformen und Tools aussuchen, wenn Sie E-Learning einführen wollen. Hier sind Sie als geschäftsführende und verantwortliche Person gefragt, da niemand Ihre Belegschaft und die organisatorischen Anforderungen besser kennt als Sie selbst. Befindet sich Ihr Unternehmen beispielsweise in einem Modernisierungsumbruch? Dann heisst es jetzt digitale Barrierefreiheit schaffen, damit kein Mitarbeitender auf der Strecke bleibt. Die entsprechenden Tools hierfür werden Ihnen vom Programm mit an die Hand gegeben.


Nun müssen Sie die passenden Lernkonzepte und -inhalte erstellen. Wenn Sie E-Learning einführen wollen, sollten Sie sich also genauestens fragen, was Sie Ihren Mitarbeitenden vermitteln wollen. Neben rechtlichen Grundlagenschulungen, sind auch Themenfelder wie Zeit- und Aufgabenmanagement äusserst hilfreich, um die Arbeitsprozesse zu erleichtern und damit eine bessere Grundstimmung zu erreichen. Die Themenkomplexe gliedern sich also von praxisbezogenen Inhalten bis hin zu persönlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten.


Haben Sie einmal das passende E-Learning Format eingeführt, sollten Sie in Rücksprache mit Ihren Mitarbeitenden das bestehende System evaluieren. Optimierungsbedarf besteht immer und das System kann in der Regel ständig angepasst und verbessert werden.



ERFOLGREICH E-LEARNING EINFÜHREN - BEST PRACTICES UND ERFOLGSFAKTOREN


Wenn Sie E-Learning in Ihr Unternehmen einführen, sollte dies Teil eines stimmigen Gesamtlernkonzepts sein. Durch die freie Zugänglichkeit und Flexibilität stärken Sie das individuelle MITARBEITERENGAGEMENT durch E-Learning dauerhaft.


Bestimmte Faktoren helfen darüber hinaus dabei, den Lernerfolg zu verbessern. Eine Möglichkeit zur Verbesserung besteht in dem Implementieren von Gamification, also spielerischen Elementen in den E-Learning Konzepten. Ziel dieser Gamification-Elemente ist die Motivationssteigerung der Mitarbeitenden durch unterhaltsamere Aufbereitung der Inhalte. Wenn Sie E-Learning und Gamification einführen, sollte dies jedoch professionell und stimmig geschehen, da sonst der gewünschte Effekt entfällt.


Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie mit Experten zusammenarbeiten, wenn Sie E-Learning einführen wollen. Diese beraten Sie eingehend über alle Herausforderungen und Hindernisse und helfen Ihnen dabei, diese zu überwinden. Ebenfalls bedeutsam ist die ständige Evaluation und Einarbeitung der Verbesserungsvorschläge, um das System dauerhaft zu optimieren.



E-LEARNING EINFÜHREN MIT SWISSTEACH


E-Learning spart Zeit, Geld und ist darüber hinaus auch effektiver zur Festigung von arbeitsrelevanten Inhalten. Mehr noch steigert es die Motivation und das Eigenengagement der Mitarbeitenden und ist somit ein absoluter Erfolgsgarant für die Zukunft Ihres Unternehmens. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, E-Learning einzuführen, dürfen Sie gerne jederzeit KONTAKT zu uns aufnehmen. Seit nunmehr 10 Jahren sind wir unter dem Namen SWISSTEACH spezialisiert auf die Einführung digitaler Mitarbeiterschulungen. Wir geben Ihnen hilfreiche Strategien, Analysen und Tipps an die Hand, damit der Lernerfolg in Ihrem Unternehmen gesichert ist. Gerne laden wir Sie herzlich zu einer umfassenden BERATUNG ein, bei der wir nach einer Lageanalyse eine massgeschneiderte Lösung für Sie mit Ihnen gemeinsam finden.


Wenn Sie E-Learning in Ihrem Unternehmen einführen, bieten wir Ihnen eine passende Lernmanagementsoftware (LMS). Unsere Komplettlösung GLOBAL TEACH® ist intuitiv bedienbar und bietet auch E-Learning Neulingen einen einfachen Einstieg. Durch ein Höchstmass an Flexibilität bietet GLOBAL TEACH® Ihren Mitarbeitenden freien Platz zur persönlichen Weiterentwicklung. Nicht umsonst vertrauen bereits zahlreiche NAMENHAFTE KUNDEN aus den unterschiedlichsten Branchen und Metiers auf unser aussergewöhnliches LMS.


Wir unterstützen Sie sehr gerne professionell und umfassend dabei, Ihren nächsten Schritt im Kontext E-Learning zu machen. Wann darf es losgehen?



24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page