• Isabelle Ulbrich

IT-SECURITY - MEHR SICHERHEIT FÜR IHR UNTERNEHMEN

Die heutige Arbeitswelt ist stark von der Digitalisierung geprägt. Sensible Daten werden online gespeichert und sowohl interne als auch externe Kommunikation findet hauptsächlich über den digitalen Weg statt. Schliesslich bringt die Informatik viele Vorteile mit sich und erleichtert einem das Leben im Arbeitsalltag ungemein. Kein Wunder also, dass diese Vorgehensweise mittlerweile so normal wie die Arbeit am Computer selbst ist. Allerdings bildet dies auch ein beliebtes Angriffsziel für kriminelle Akteure. Deswegen ist IT-Security im Arbeitsalltag und im täglichen Umgang mit PCs und Handys von grösster Bedeutung. Wir von SWISSTEACH erklären Ihnen, was IT-Security genau ist, warum der richtige Umgang damit für das Unternehmen so wichtig ist und mit welchen Regeln Sie sich persönlich und Ihr Unternehmen vor Hackerangriffen schützen.





WO SOLL’S HINGEHEN?

Inhaltsverzeichnis


WAS IST IT-SECURITY?


„IT-Security“ beschreibt alle Massnahmen und Kontrollen, die die verwendeten IT-Systeme schützen. Sie ist massgeblich für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs, denn mit ihrer Hilfe schützt man sich vor etlichen Gefahren und Bedrohungen, minimiert Risiken eines Übergriffs z.B. auf gespeicherte Daten und vermeidet letztendlich wirtschaftliche Schäden. Dabei verfolgt die IT-Security drei klassischen Ziele:

  • Vertraulichkeit der Informationen

  • Integrität der Informationen und Systeme

  • Verfügbarkeit der Informationen und Systeme

Dabei geht es bei der IT-Security darum, sowohl Endgeräte wie Computer und Smartphones als auch die Betriebssysteme und Anwendungen, die ein Unternehmen nutzt, zu berücksichtigen, um einen umfassenden Schutz vor Daten-Angriffen gewährleisten zu können.


WARUM IST DER RICHTIGE UMGANG MIT IT-SECURITY SO WICHTIG?


Manche Mitarbeitende gehen vielleicht davon aus, dass die IT-Security vor allem durch Ihr Unternehmen gewährleistet werden muss und sie nichts weiter damit zu tun haben. Als Mitglieder des Unternehmens erfreuen sie sich einfach nur an einem Account, der Ihnen den Zugriff auf interne Daten ermöglicht, die Kommunikation zu anderen Mitarbeitenden und Kunden erleichtert und noch viele weitere Vorteile birgt. In diesem Falle sind sich die Mitarbeitenden nicht darüber im Klaren, dass sie für jegliches Handeln verantwortlich sind, das über Ihren Account erfolgt, und dass ihr eigener Schutz sowie das Ihres Unternehmens massgeblich von ihnen und ihrem Umgang mit der IT-Security abhängt. Letztendlich ist jeder Mitarbeitende ein Teil des Unternehmens und für den gemeinsamen Erfolg mit verantwortlich.


Die Endgeräte sind überwiegend durch Netzwerke miteinander verknüpft und bringen das Internet ins Spiel. Das birgt natürlich auch einige Gefahren in Form von Cyber-Bedrohungen wie Hackerangriffen. E-Mails beispielsweise kommen sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag eine wichtige Bedeutung zu. Aus diesem Grunde bilden sie eine beliebte Angriffsfläche für Kriminelle. Jeden Tag werden Tausende von Accounts angegriffen. Dabei bedienen sich die Täter Methoden wie Phishing und Social Engineering.

  • Social Engineering Social Engineering beschreibt in der IT die negative Manipulation oder das Beeinflussen von Menschen um z.B. an Informationen zu kommen. Das Ziel besteht hierbei darin, an vertrauliche Daten zu kommen, oder Software zu installieren, die den Betriebssystemen schadet. Beim Social Engineering sind komplizierte technische Angriffe nicht notwendig, weshalb es eine gern genutzte Möglichkeit für Angreifer darstellt.

  • Phishing Phishing ist eine besondere Form des Social Engineering und beschreibt den Versuch mittels gefälschter E-Mails, Webseiten und ähnlichem persönliche Daten (z.B. Zugangsdaten) eines Benutzers in Erfahrung zu bringen. Das kann zur Folge haben, dass beispielsweise das Bankkonto des Benutzers erleichtert, oder auch das Eindringen in Firmennetzwerke ermöglicht wird. Erhält ein Täter erst einmal die Zugangsdaten zu bestimmten Accounts, können schädigende Missbräuche die Folge sein.

Ziel aller Cyberangriffe ist die Beschaffung oder Veränderung von Informationen, Kundendaten, Kontoinformationen oder anderen Finanzdaten. Diese können von etwaigen Tätern zum Weiterverkauf oder zur Erpressung genutzt werden. Deswegen ist es essenziell wichtig, dass Ihre Mitarbeitenden und auch Sie selbst wissen, wie man sich vor solchen Übergriffen schützt. Wir helfen Ihnen dabei, die IT-Security Ihres Unternehmens zu stärken.


Hier noch einmal die Gefahren, die durch einen Hackerangriff ausgehen, im Überblick:

  • Das Löschen, Verändern oder Verschlüsseln von Daten

  • Die Sabotage unternehmenskritischer Systeme

  • Das Ausspionieren und Stehlen von sensitiven Informationen zu unserer Geschäftstätigkeit und personenbezogener Daten

  • Das Verschicken von rufschädigenden E-Mails an beliebige Empfänger in Ihrem Namen


EINFÜHRUNG IN DIE GRUNDREGELN DER IT-SECURTIY


Um solche Katastrophen abzuwenden und zu verhindern, gibt es gewisse Grundregeln der IT-Security, mit denen Sie und Ihre Mitarbeitenden sich und Ihr Unternehmen vor Übergriffen schützen können. Unser E-Learning „IT Sicherheit“ zeigt allen Beteiligten Ihres Unternehmens ganz einfach und mit konkreten Beispielen, wie das geht. Als Teil von unserem SWISSTEACH WISSENSPAKET ist der Inhalt schnell und vor allem kostengünstig zugänglich. Dort haben Sie übrigens per Flatrate auch noch Zugriff auf weitere Schulungen.


Hier schon einmal ein Einblick, welche Tipps und Tricks Sie unter anderem in unserem E-Learning zu IT-Security erwarten:

  • Nutzen Sie nur sichere Passwörter Wir zeigen Ihnen ganz konkrete Tipps und Tricks für die einfache und vor allem sichere Gestaltung Ihrer Passwörter. Damit geben Sie im Zuge der IT-Security Angreifern keine Chance.

  • Schützen Sie Ihre Accounts Mithilfe einiger einfacher Massnahmen, die wir Ihnen aufzeigen, sorgen Sie dafür, dass Ihr Account sicher bleibt. So warten weder auf Sie noch auf Ihr Unternehmen unangenehme Überraschungen.

  • Seien Sie wachsam für Phishing Informieren Sie sich im E-Learning umfangreich über Phishing und lernen Sie, worauf es dabei zu achten gilt. So fallen Sie garantiert nicht auf die Tricks der Angreifer rein.


IT-SECURITY GEWÄHRLEISTEN MIT DER HILFE VON SWISSTEACH


IT-Security ist für Sie, Ihre Mitarbeitenden und Ihr Unternehmen von allergrösster Bedeutung. Dank unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, worauf es bei online Schulungen ankommt und wie das Wissen nachhaltig bei Ihren Mitarbeitern verankert wird. Auch in Bezug auf IT-Security haben wir unsere Expertise voll und ganz ausgeschöpft, damit Sie und Ihre Mitarbeitenden optimal ausgestattet werden und Ihr Unternehmen rundum geschützt ist. Nur so ist es möglich, Ihre sensiblen Daten und somit auch Ihr Unternehmen und Ihre Kunden zu schützen. Sind noch Fragen offengeblieben, oder wollen Sie sich gern persönlich von uns beraten lassen? Dann schicken Sie uns noch heute eine ANFRAGE zu. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen