top of page
  • Isabelle Ulbrich

LEARNING MANAGEMENT SYSTEM VERGLEICH

Aktualisiert: 25. Mai 2023

Die Bedeutung von Learning Management Systemen (LMS) in Unternehmen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. LMS sind Softwarelösungen, welche Betriebe dabei unterstützen, ihre Mitarbeitenden effektiv und effizient weiterzubilden.


Sie bieten zahlreiche Funktionen und Vorteile, die die Verwaltung von Schulungen und den Lernprozess aller Mitarbeitenden über sämtliche Hierarchieebenen hinweg erleichtern. Grund genug Learning Management Systeme einem Vergleich zu unterziehen. Anhand welcher Parameter lassen sie sich miteinander vergleichen?



LEARNING MANAGEMENT SYSTEM VERGLEICH: DEFINITION UND ZENTRALE FUNKTIONEN


Um einen LMS-Vergleich durchführen zu können, muss zunächst ein Blick auf die Charakteristika eines LMS geworfen werden. Ein LMS ist eine Plattform, auf dem Unternehmen ihre Lerninhalte verwalten, bereitstellen und steuern können. Es ermöglicht den Mitarbeitenden den Zugang zu verschiedenen Kursen, Modulen und Ressourcen, die für ihre berufliche Entwicklung relevant sind. Die Hauptfunktionen eines LMS umfassen die Kursverwaltung, gezielte Steuerung der Lerninhalte, effiziente und kostensparende Mitarbeiterentwicklung, Kommunikation und Zusammenarbeit sowie ständige Bewertung und Feedback.


Die Kursverwaltung der DIGITALEN MITARBEITERSCHULUNGEN ist eine zentrale Funktion eines Learning Management Systems und somit auch bedeutsam für den Vergleich verschiedener Angebote. Unternehmen können Schulungen und Kurse erstellen, Termine festlegen und Teilnehmende verwalten. Dadurch wird der gesamte Prozess der Schulungsorganisation vereinfacht und strukturiert. Die gezielte Steuerung der Lerninhalte ermöglicht es Unternehmen, die Lernziele und -inhalte spezifisch auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden anzupassen. Individuelle Lernpfade können erstellt werden, um die Weiterbildungserfahrung zu personalisieren. Wenn Sie ein Learning Management System einem Vergleich unterziehen möchten, ist die Handhabung jener Prozesse also von übergeordneter Bedeutung.


Darüber hinaus bietet ein Learning Management System, insbesondere im Vergleich mit herkömmlichen Schulungsmethoden, eine effiziente und kostensparende Mitarbeiterentwicklung. Durch die Bereitstellung von E-Learning-Kursen können Unternehmen ihre finanziellen Aufwendungen reduzieren, da keine Reise- oder Unterrichtskosten anfallen. Zudem können Mitarbeitende ihre Lernzeiten flexibel gestalten und somit ihre Arbeitszeit besser planen. Die Kommunikation und Zusammenarbeit wird durch ein LMS verbessert, da es Funktionen wie Foren, Chat-Räume und virtuelle Klassenzimmer bietet. Mitarbeitende können miteinander interagieren, Fragen stellen und Wissen teilen, unabhängig von ihrem Standort.


Ein weiterer Eckpfeiler eines Learning Management Systems ist die ständige Bewertung sowie das kontinuierliche Feedback. Unternehmen können den Lernfortschritt der Mitarbeitenden überwachen und ihre Leistungen evaluieren. Dadurch erhalten die Mitarbeitenden fortwährend Rückmeldung, die ihnen dabei hilft, ihre Stärken und Schwächen zu identifizieren und die Weiterbildung dementsprechend anzupassen.



LEARNING MANAGEMENT SYSTEM VERGLEICH: DAS GILT ES BEIM LMS VERGLEICH ZU BEACHTEN


Beim LMS-Vergleich gilt es verschiedene Kriterien zu beachten:


  • Die Zielgruppe und die Anforderungen des Unternehmens sollten bei Auswahl der LMS berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass das gewählte System den individuellen Bedürfnissen entspricht.

  • Die Benutzerfreundlichkeit ist ein weiteres Kriterium. Ein LMS sollte intuitiv und einfach zu bedienen sein, damit die Mitarbeitenden ohne grossen Schulungsaufwand damit arbeiten können. Die Funktionen und Erweiterbarkeit sind beim Learning Management System Vergleich ebenfalls von Bedeutung. So sollte es über eben jene erforderlichen Funktionen verfügen, welche die Lernziele des jeweiligen Unternehmens unterstützen. Gleichzeitig sollte es flexibel genug sein, um zukünftige Anforderungen und Erweiterungen zu ermöglichen.

  • Die Möglichkeiten der Integration und die Kompatibilität des LMS sollten beim LMS-Vergleich gleichermassen Beachtung finden. Es muss nahtlos in die bestehende IT-Infrastruktur des Unternehmens integriert werden können und mit anderen Systemen kompatibel sein, wie beispielsweise HR-Systemen oder CRM-Software. Nicht zu vergessen sind natürlich die Kosten und Lizenzmodelle. Unternehmen sollten die Kostenstruktur des LMS sorgfältig prüfen, einschliesslich der Lizenzgebühren, Implementierungskosten, Wartungskosten und möglicher Zusatzkosten für Erweiterungen oder Upgrades. Je klarer und nachvollziehbarer die Kostenstruktur, desto einfacher sind künftige Entscheidungen auch unter Berücksichtigung monetärer Faktoren zu treffen.



JETZT LEARNING MANAGEMENT SYSTEM VERGLEICH: LERNPLATTFORMEN


Um die Entscheidung bei der Auswahl eines LMS in Anbetracht der verschiedenen LMS Anbieter zu unterstützen, ist ein systematischer Vergleich auf Basis oben stehender Parameter hilfreich.

Durch einen LMS-Vergleich können Unternehmen die genannten Kriterien individuell bewerten und für die jeweilige Unternehmenssituation die Vor- und Nachteile verschiedener Plattformen abwägen. Er bietet eine strukturierte Methode, um die verschiedenen Aspekte der LMS-Systeme zu bewerten und eine fundierte Entscheidung zu treffen, die vor allem auch langfristig nachvollziehbar bleibt. Ein sorgfältig durchgeführter LMS-Vergleich ermöglicht es Unternehmen, die richtige Entscheidung bei der Auswahl eines LMS zu treffen, da dieser hilft, die Bedürfnisse des Unternehmens zu erfüllen, die Effizienz der Mitarbeiterentwicklung zu steigern und den Lernprozess insgesamt zu optimieren.


Ein gut gewähltes LMS trägt nicht zuletzt massgeblich dazu bei, die Mitarbeiterzufriedenheit, das MITARBEITERENGAGEMENT und damit die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens nachhaltig zu steigern. Es ermöglicht den Mitarbeitenden, flexibel zu lernen und ihr Wissen kontinuierlich zu erweitern, was wiederum zu einer stärkeren Leistung und einem erfolgreichen Wachstum des Unternehmens führt.


LEARNING MANAGEMENT SYSTEM VERGLEICH: GLOBAL TEACH


Unser LMS GLOBAL TEACH® steht für über 20 Jahre Erfolgsgeschichte der Firma SWISSTEACH. Namhafte Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt nutzen dieses Produkt bereits seit vielen Jahren und prägen gleichzeitig dessen kontinuierliche Weiterentwicklung. Damit zeichnet sich GLOBAL TEACH® im Learning Management System Vergleich insbesondere durch seinen hohen Praxisbezug aus. Die genannten zentralen Kriterien, die ein LMS im Hinblick auf einen nachhaltigen Betrieb erfüllen muss, bilden für GLOBAL TEACH® die funktionale Basis. Darauf aufbauend unterstützt es standardmässig alle umfassenden Blended-Learning-Anforderungen in der Aus- und Weiterbildung.


Die SWISSTEACH AG verfügt über eine umfassende Erfahrung in der Implementierung eines LMS in grossen sowie in kleinen Unternehmen. So profitieren die Anwender von GLOBAL TEACH® nicht allein von unserer bewährten Technologie, sondern auch von unserem fundierten Beratungspaket und unserer Begleitung bei Ihrem Projektablauf – Angefangen bei der Konzeption bis hin zum ersten Piloten stehen wir von SWISSTEACH Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Damit Ihnen individuell die passenden Funktionen zur Verfügung stehen, setzt sich GLOBAL TEACH® aus mehreren Modulen zusammen. Um Ihnen einen möglichst komfortablen und wenig komplexen Einstieg in GLOBAL TEACH zu bieten, haben wir bereits vorgefertigte Modulpakete geschnürt. Sie wählen dabei zwischen drei Paketen aus: Unser Einsteigerpaket BASIC bietet Ihnen für ein kleines bis mittleres Unternehmen bereits die wichtigsten Funktionen, um im Lernmanagement effiziente Prozesse zu etablieren und dabei permanent die notwendige Transparenz zu gewährleisten. Das Paket PRO geht noch einen Schritt weiter und vergrössert den Funktionsumfang, damit steigende Ansprüche mittlerer bis grosser Unternehmen vollumfänglich abgedeckt sind. Das Paket ENTERPRISE bildet die funktionale Spitze von GLOBAL TEACH®. Besonders für Grosskonzerne bleiben hier keine Wünsche offen – grösste Ansprüche, welche sich nebst Funktionalitäten auch Reportings, nAPI-Schnittstellen, Anbindung an Videoconferencing-Tools oder Payment auch einem Gateway beziehen. Damit punktet unser Learning Management System im Vergleich vor allem durch seine Individualität und Flexibilität.


Um nun festzustellen, welches unserer Pakete Ihren Anforderungen am treffendsten entspricht, haben wir für Sie einen übersichtlichen Vergleich erstellt:

​GLOBAL TEACH® BASIC

​GLOBAL TEACH® PRO

​GLOBAL TEACH® ENTERPRISE

E-Learning Basics, bestens geeignet für eine kleine Gruppe von Anwendern und damit eine gute Grundlage für Ihre internen Schulungen:

  • E-Learning & Zertifikate

  • Intuitive Verwaltung

  • Vereinfachter Login

  • Anwendbar auf allen gängigen Endgeräten

  • Suchfunktionen

  • Basic Reporting

  • Kompetenz-Management

  • Gamification und Lernpfade



50 Benutzer und 50 GB inklusive

Bündel Sie ganz einfach das gesamte Know-how Ihres mittelständischen Unternehmens über ein verlässliches und leicht implementierbares System.


Im Learning Management System Vergleich umfasst PRO die gleichen Funktionen wie BASIC plus:

  • Single-Sign-On (SSO)

  • Mein Team

  • Externe Weiterbildung

  • Performance Support & Review

  • Seminar Management

500 Benutzer und 100 GB inklusive

Organisieren Sie das Wissen und die Kompetenz Ihrer Mitarbeitenden über eine professionelle Schnittstelle. Optimal für eine grosse Anzahl von Anwendern.


Im Learning Management System Vergleich umfasst ENTERPRISE die gleichen Funktionen wie BASIC und PRO plus:

  • Reporting Plus

  • nAPI-Schnittstelle

  • Anbindung Videoconferencing

  • Payment Gateway

2500 Benutzer und 200 GB inklusive

Wir würden uns ausserordentlich freuen, wenn Sie diesen Beitrag als Startpunkt verstehen und gerne jederzeit KONTAKT zu uns aufnehmen. Wir beraten Sie sehr gerne individuell gemäss Ihrer speziellen Wünsche und Anforderungen. Kommen Sie einfach auf uns zu!

14 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page